ARD - Nachrichten

  1. Vor ihrer Besprechung haben sich Kanzlerin Merkel und die Länderchefs Rat von Experten eingeholt. Ihr Votum ist eindeutig: Lockdown nicht nur verlängern, sondern auch verschärfen. Von Kai Küstner.
  2. Das Robert Koch-Institut verzeichnet mehr als 11.000 Corona-Neuinfektionen und fast 1000 weitere Todesfälle. BioNTech liefert in den kommenden Wochen weniger Impfdosen als geplant. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  3. In der Diskussion über härtere Corona-Maßnahmen spielen Ausgangssperren eine zentrale Rolle. Solche Einschränkungen gibt es bereits in einigen Ländern, ihre Wirksamkeit ist aber unklar. Von Patrick Gensing.
  4. Als eine der letzten Entscheidungen im Amt hat der scheidende US-Präsident Trump die Einreisebeschränkungen für Europa und Brasilien aufgehoben. Das Team seines gewählten Nachfolgers Biden widersprach umgehend.
  5. Das Norwegische Institut für Öffentliche Gesundheit hat seine Richtlinien für die Covid-19-Impfung überarbeitet und erweitert - und zwar für hochbetagte Senioren, die unter Vorerkrankungen leiden. Von Ralph Sina.
  6. Die Slowakei startet eine neue Runde Massentests auf das Coronavirus. Wer negativ getestet ist, soll sich dann ohne Auflagen bewegen dürfen. Die anderen müssen daheim bleiben. Von Kilian Kirchgeßner.
  7. Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus steigt auch in Deutschland. Wie sich die aktuellen Fallzahlen regional verteilen, zeigen die interaktiven Coronavirus-Karten von tagesschau.de.
  8. In vier Jahren als US-Präsident hat Trump Gräben inmitten der Bevölkerung aufgerissen - und tiefes Misstrauen hinterlassen. Wie geht es zwei Seiten, die nicht mehr zueinander finden? Von Claudia Sarre.
  9. Bislang haben die USA nur gedroht, gegen den Bau der Gas-Pipeline Nord Stream 2 vorzugehen. Unmittelbar vor dem Ende der Trump-Regierung kommen nun die ersten Strafmaßnahmen - gegen ein russisches Verlegeschiff.
  10. Der Rücktritt der niederländischen Regierung kann für die Opfer der "Beihilfe-Affäre" nur ein Anfang sein. Sie wittern einen vor allem medienwirksamen Schritt und drängen auf weitere Aufklärung. Von Ludger Kazmierczak.
  11. In der Abgeordnetenkammer hat Italiens Ministerpräsident Conte die Vertrauensabstimmung gewonnen. Bei der zweiten Abstimmung im Senat kommt allerdings eine noch größere Herausforderung auf ihn zu. Von Jörg Seisselberg.
  12. Kremlgegner Nawalny ist längst der zweitwichtigste Politiker in Russland, meint Ina Ruck. Die überstandene Nowitschok-Vergiftung könnte ihm am Ende sogar geholfen haben - und seine Verhaftung Präsident Putin schaden.
  13. Wenige Tage nach dem Jahrhundertschnee in Spanien warnen Meteorologen jetzt vor schweren Überschwemmungen. Dabei gibt es vielerorts immer noch Behinderungen durch die noch nicht geschmolzenen Schneemassen. Von Reinhard Spiegelhauer.
  14. Nach seiner Niederlage um den CDU-Vorsitz hatte Friedrich Merz für Irritationen gesorgt. Nun ruft er zur Unterstützung für den gewählten Parteichef Laschet auf. Für viele dürfte der Appell jedoch zu spät kommen.
  15. In der NRW-CDU ist die Freude über Laschets Wahl zum Bundesvorsitzenden groß. Doch wie geht es nun in Düsseldorf weiter? Entscheidungen dürften auf dem Landesparteitag fallen. Doch der verzögert sich wegen Corona. Von Jens Eberl.
  16. Die Branche sei standhaft wie der Eiffelturm, lobt der Guide-Michelin-Chef die französischen Gastronomen, und vergab genau dort neue Sterne für 2021 - obwohl die Restaurants im Land derzeit geschlossen sind. Von Stefanie Markert.
  17. Nach dem Rücksetzer vom Freitag ging es zum Wochenstart mit dem DAX wieder etwas bergauf. Eine klare Richtungsentscheidung war es heute aber nicht, Bullen und Bären belauern sich weiter.
  18. Hat sich Ex-Wirecard-Chef Braun der Marktmanipulation schuldig gemacht? Ein Mailwechsel über eine Mitteilung an die Märkte, der WDR, NDR und SZ vorliegt, belastet ihn. Von L. Kampf und R. Pinkert.
  19. Der Eishockey-Weltverband IIHF hat Belarus die Weltmeisterschaft in diesem Jahr entzogen. Nach monatelangen Protesten hatten Sponsoren zuletzt so massiv Druck gemacht, dass dem Weltverband keine Wahl blieb.
  20. Covid-19-Geimpfte sollen keine Privilegien bekommen, fordern Koalitionspolitiker. Doch ist das rechtlich haltbar? Und gibt es Unterschiede zwischen Privatunternehmen und dem Staat? M. Nordhardt und C. Kehlbach mit Antworten.
Joomla Template - by Joomlage.com

Diese Webseite nutzt keine Cookies. Wird aber auch durch Google und andere Suchmaschinen gefunden. Daher kann es sein, dass Google Cookies zu dir und dieser Webseite setzt. Klicke auf - Ja -, Wenn dir das eh alles Wurst ist!..