Datum - Zeit

Besucher

HeuteHeute44
MonatMonat1092
GesammtGesammt61987

Kalender

August 2020
KWMDMDFSS
3112
323456789
3310111213141516
3417181920212223
3524252627282930
3631

Hundsrute Mutinus caninus

hund1Merkmale: Anfangs als Hexenei (siehe Stinkmorchel) dann bis 12 cm hoch und 1 cm dick.
Hutfarbe: Olivgrün
Stielfarbe: Weiß
Vorkommen: In Laub und Nadelwäldern
Zeitraum: Juli bis Oktober
Verwendbarkeit: Ungenießbar

 

Index

 Hexenbutter(Gelbe Lohblüte) Fuligo septica

hexenbutterTier oder Pflanze?
Irgendwo dazwischen siedelt sich dieser Schleimpilz an.
Er kann sich über den Boden bewegen und verfestigt sich erst bei Reife
Der leuchtend gelbe Schleimpilz verfärbt sich im Alter orange.

Hier gilt sie als ungeniessbar, in Mexiko, Gegend von Veracruz wird sie jedoch gegrillt gegessen und heißt dort "Caca de luna" (Mondkacke)

Index

 

Halskrausenerdstern Geastrum triplex

halsMerkmale:Der anfangs gerade ausgerichtete Stern krümmt sich. Die innere Schicht ist nicht elastisch genug und reisst ab. Dadurch entsteht die Halskrause.
Die in der Mitte liegende Kugel öffnet sich oben und lässt so die Sporen herraus.
Farbe: Braun
Vorkommen: Nadelwald
Zeitraum: August bis November
Verwechslungsmöglichkeiten: Rötender Erdstern (etwas größer und ohne Halskrause)
Verwendbarkeit: Ungenießbar
Besonderheiten: Selten

 

Index

Hallimasch Armillariella mellea


hallim
Merkmale: Jung kugelig dann flach, 10 cm groß
Hutfarbe: Gelblich bis braun
Stielfarbe: Gelblich bis braun
Lamellen: Gelblich bis braun
Vorkommen: Auf lebendem und totem Holz
Zeitraum: August bis September
Verwechslungsmöglichkeiten: SparrigerSchüppling
Verwendbarkeit: Jung eßbar, alt schwer verdaulich, Pilzwasser abgießen
Besonderheiten: Forstschädling

 

Index

Joomla Template - by Joomlage.com

Diese Webseite nutzt keine Cookies. Wird aber auch durch Google und andere Suchmaschinen gefunden. Daher kann es sein, dass Google Cookies zu dir und dieser Webseite setzt. Klicke auf - Ja -, Wenn dir das eh alles Wurst ist!..